Sie sind hier: Startseite / MS Excel - Bedingte Formatierung wird nicht gespeichert

MS Excel - Bedingte Formatierung wird nicht gespeichert

Es kann schon einmal vorkommen, dass bedingte Formatierungen in MS Excel nicht bzw. nur zum Teil gespeichert werden.

Problem

Das Problem hierbei scheint zu sein, dass jede Formatierungsanweisung separat gespeichert wird. Wenn Sie nun sehr viele einzelne Zellen separat mit einer bedingten Formatierung versehen und den Vorgang abspeichern, dann speichern Sie viele einzelne Formatierungsanweisungen. Wenn deren Anzahl nun einen bestimmten (hier nicht näher definierten) Wert übersteigt, werden alle weiteren Formatierungen nicht mehr mit gespeichert, sondern verworfen.

Beispiel

Stellen Sie sich folgendes Beispiel vor:
Sie haben eine Tabelle, z. B. eine DVD Verwaltung. Sie haben ferner eine Spalte FSK, in der Sie das jeweilige empfohlene Mindestalter eintragen und je nach Altersangabe die Zelle einfärben wollen. Wenn Sie nun jede Zelle der Spalte einzeln mit einer bedingten Formatierung versehen, haben Sie am Ende genau so viele Regeln angelegt, wie Sie DVDs in Ihrer Sammlung haben. Anders gesagt: Sie haben n Regeln aufgestellt, die sich jeweils auf genau eine Zelle auswirken. Haben Sie nun "zu viele" solcher Regeln hinterlegt, wird Excel diese irgendwann nicht mehr speichern (können).

Lösung

Um dieses Problem zu umgehen, ist es empfehlenswert, nicht einzelne Zellen zu markieren und mit einer Regel zu versehen, sondern die jeweilige Spalte. Auf diese Weise hätten Sie in Ihrer DVD Verwaltung dann nur eine Regel definiert, die auf mehrere Zellen wirkt.
Reklame